Fußmassage

Die Fußreflexzonenbehandlung ist aus den fernöstlichen Massagetraditionen bekannt. Auf dem Fuß ist das verkleinerte Abbild des Menschen projiziert, Organe werden dort als Reflexzonen repräsentiert. Über energetische Verbindungen werden Wirkungen im gesamten körperlich-seelischen Bereich erzielt. Mit Hilfe der Massage entlang der Reflexpunkte können Organe, Drüsen und Strukturen des Körpers stimuliert und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden. Diese Massage wirkt auf Körper und Geist sowohl beruhigend als auch energiespendend. 

Aber auch eine Fußmassage ohne spezielle Bearbeitung der Reflexzonen hat eine sehr wohltuende Wirkung. Füße sind höchstsensibel und im Alltag stark belastet. Viele leiden unter Problemen an den Füssen, bedingt durch allgemein zu wenig Bewegung und durch das ständige Tragen von Schuhen, wodurch die Muskeln auf Dauer verkümmern und verkrampfen und die passiven Strukturen wie Knochen und Bänder irgendwann "durchhängen". Das verursacht dann Schmerzen in den Füssen selber, aber kann sich auch durch Probleme bis ganz nach oben über Knie, Hüfte, Wirbelsäule bis zu den Kiefergelenken zeigen.

Neben der Massage können Sie gerne auch wertvolle Tipps zum Umgang mit Ihren Füssen und Übungen für Ihren Alltag erfahren.